Am 26. Mai war es endlich so weit. Der erste Ausflug nach der Corona- Pause stand für die 1. Klassen am Programm. Da im Deutschunterricht gerade Wegbeschreibung und Karten lesen durchgenommen wird, konnten die Kinder ihr Können in der Landeshauptstadt unter Beweis stellen. Mit den Öffis bereisten wir St. Pölten. Über den Kaiserwald spazierten wir in die Innenstsdt, wo eine Rätselrallye auf die Schüler/innen wartete. Abschließend besuchten wir noch das Museum Niederösterreich, wo zwischen Führungen zu den Themen: Reptilien, Fische und Vögel gewählt werden konnte. (Bericht J. Kumpera)