Am Aschermittwoch wurden jeweils für die einzelnen Jahrgänge nach einer kurzen Andacht die Aschenkreuze von P. Christoph und F. Gert gespendet.