Am Freitag, den 29. April 2022, machten sich unsere 4. Klassen auf den Weg nach Oberösterreich. Am Vormittag stand eine Führung im Ars Electronica Center auf dem Programm. Den Schülerinnen und Schülern wurde die fortschreitende technische Entwicklung und ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft nähergebracht. Ein besonderes Highlight stellten die Eindrücke im „Deep Space“, einem 8K-3D-Kino der Ars Electronica, dar.

Nach der Mittagspause am Hauptplatz/Landstraße brachte uns der Bus nach Mauthausen. Dort besuchten wir die Holocaust-Gedenkstätte Mauthausen. Eine erfahrene Führerin und ein erfahrener Führer erklärten unseren Mittelschülern einiges über die Entstehung des Lagers, das Lagerleben, den Lageraufbau, die Wächter und die damalige Zeit. Die Jugendlichen zeigten sich sehr interessiert und stellten einige Fragen.

Zusammenfassend war es für uns alle ein spannendes Erlebnis – am Vormittag – und eine berührende Erfahrung – am Nachmittag. (Bericht: A. Hintermeier)