Vom 16. – 20. Mai begaben sich die beiden dritten Klassen ins Salzkammergut nach Bad Ischl und verbrachten dort ihre Projektwoche. Am Weg dorthin machten sie Halt in Gmunden und wanderten entlang des Baumwipfelweges zum Aussichtstrum am Grünberg in Richtung Laudachsee. Es folgte ein Besuch in der Kaiservilla, die Gipfelbesteigung auf die Katrin, den Hausberg von Bad Ischl. Weiters stand die Erkundung der Salzwelten in Hallstatt mit Ortsrundgang, sowie ein Rundgang durch die Mammuthöhle am Krippenstein am Programm. Dazwischen gab es ausreichend Zeit für gemeinsames Spielen, den Besuch des Freibades und der Ortserkundung von Bad Ischl. Den Abschluss bildete bei der Heimfahrt eine Führung durch die Gmundner Keramik. Die Woche war geprägt von gemeinsamen Unternehmungen, vom Erfahren von Wissenswertem über das Salzkammergut und der Freude mit Freunden unterwegs zu sein.